Über uns

ABB ist ein Zusammenschluss der Fachanwälte für Arbeitsrecht RA Georg Friedrich Hartmann und RA Johannes-Martin Demuth LL.M.

ABB ist eine hoch spezialisierte und ausschließlich auf dem Rechtsgebiet des Arbeitsrechts tätige Rechtsanwaltskanzlei, die an insgesamt vier Standorten in Berlin und Brandenburg überörtlich vertreten ist.

ABB vertritt Arbeitnehmer und Angestellte genauso wie Betriebsräte, öffentliche und private Unternehmen, Behörden, Geschäftsführer bundesweit gerichtlich und außergerichtlich. ABB berät bundesweit in allen operativen und strategischen Fragen des Arbeitsrechts. Dazu gehören neben den klassischen Bereichen wie der Beendigung von Arbeitsverhältnissen insbesondere auch Fragen der Unternehmensmitbestimmung und das Verhandeln von Betriebsvereinbarungen. Besonders umfassende praktische Erfahrung hat ABB in der Vorbereitung und Durchführung von Kündigungen und Kündigungsschutzprozessen, der Verhandlung von Aufhebungsverträgen und Abwicklungsverträgen, der außergerichtlichen und gerichtlichen Überprüfung von Befristungen. Auch Fragen des Arbeits- und Tarifrechts des öffentlichen Dienstes und der Kirchen werden von uns regelmäßig bearbeitet.

Die Tätigkeit der im ABB organisierten Rechtsanwälte ist gezielt auf das Arbeitsrecht ausgerichtet und diese sind ausgewiesene Experten und Fachanwälte für Arbeitsrecht. Unsere Rechtsanwälte sind seit vielen Jahren im Rahmen von Fachanwaltslehrgängen für Arbeitsrecht sowie Fachanwaltsfortbildungen bundesweit aus- und fortgebildet.

Es erwartet Sie ein arbeitsrechtliches Team mit internationaler Erfahrung und hoher Motivation. Unsere Mandanten kennen uns als leidenschaftliche Arbeitsrechtler, die das Fundament ihrer Arbeit in einer hohen fachlichen Spezialisierung, vielfältigen Branchenkenntnissen sowie umfassender praktischer Erfahrung haben. Jede Aufgabe wird von uns unter Berücksichtigung der betrieblichen Hintergründe, der praktischen Umsetzbarkeit sowie der wirtschaftlichen Vertretbarkeit gelöst.

Wir sind für Sie da.

Kontaktieren Sie uns kostenlos für eine unverbindliche Ersteinschätzung.